Alle Fragen zu: Vernetzung, Materialien, Lasten, Randbedingungen und Elementparameter /
All questions to: meshing, materials, boundary conditions and element properties

Moderatoren: ccad, SHautsch, auroraIco, Lehrstuhl

vom ddraht
#1918
Hallo,
wer weiß denn, ob ich mit z88 auch thermische Konvektion berücksichtigen kann. Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden den Wärmeübergangskoeffizient und die Umgebeungstemperaratur einzugeben. Ich kann nur konkrete Konotentemperaturen als Randbedingung ansetzten.

Vielen Dank für die Hilfe.
Gruß
ddraht
vom mifris
#1922
Hallo ddraht,

leider ist die Konvektion in dieser Version noch nicht drin. Wird aber ein Bestandteil der nächsten Version sein. Steht auch schon auf der to do-Liste. Leider kann ich aber nicht sagen, wann genau die Version 3 erscheint. Im Moment ist nur die reine Wärmeleitung und die thermo-mechanische Kopplung (Wärmeausdehnung) möglich.

Viele Grüße
Michael Frisch
#3049
Hallo,

ich wollte schon eine neues Thema mit diesem Betreff aufmachen, aber das gibt es ja schon.

Ich nutze die Z88Aurora V3 unter Win7, und diese Funktion findet sich immer noch nicht. Oder sollte ich sie übersehen haben?

Ist das doch wieder unter einen Tisch gefallen? Schade, weil so die technische Nutzung des Thermomoduls weitgehend flach fällt. Ich kann mir ein bisschen helfen indem ich mir die Wärmeströme ansehe, und dann (nicht ganz selbstkonsistent) rückrechne welche Temperature ich wirklich habe.

mfG
#3050
Hallo ManfredD,

ja - leider hat es diese Funktion nicht in die Version V3 geschafft :oops:
Natürlich arbeiten wir weiterhin daran, jedoch sind unsere Kapazitäten begrenzt und daher wollen wir keine Versprechungen machen.
Ich habe mir Ihren Wunsch notiert und dieser kommt definitiv oben auf die Wunschliste für die kommenden Entwicklungen.

Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, können Sie unseren Newsletter abonnieren...dieser kommt ca. alle 6 Monate und informiert über neue Versionen und Features.
http://z88.de/rundbrief/

Beste Grüße,
SHautsch
#3532
Hallo,
scheint dass es dieses Feature auch nicht in V4 reingeschafft hat.

In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass es eine Bezahlversion geben könnte die das vielleicht kann?
Vielleicht sogar dynamisch dann? Und mit verschiedenen Materialien im Modell?

mfG
#3533
Hallo ManfredD,

die Version V4 hat "lediglich" die Unterstützung für Kontaktprobleme hinzugefügt. Der nächste Schritt ist eine Neuprogrammierung von Grund auf, bei der wir die Basis für die Weiterentwicklung der nächsten Jahre bzw. Jahrzehnte schaffen. Leider ist dabei die Verbesserung des Thermosolvers in den Hintergrund geraten.
Mehrere Materialien sind grundsätzlich bereits mit Z88Aurora möglich.

Eine Bezahlversion unserer Software gab es nie und wird es auch nicht geben, Z88Aurora bleibt Freeware!
Es existiert jedoch die Möglichkeit, sich im Rahmen eines individuellen Entwicklungsauftrags eine angepasste Berechnungssoftware durch den Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD programmieren zu lassen - dies sind jedoch immer Einzelstücke und angepasst für den bestimmten Anwendungsfall, basieren aber natürlich auf der langjährigen Erfahrung mit den Z88-Programmen.

Beste Grüße,
SHautsch
Keine Ergebnisse bei Kontakt

Hallo Azahn, das Problem scheint sich zunäch[…]

Gestaltung Bimetall-Balken

Hi, aktuell sind wir noch bei der Untersuchung de[…]

Super, vielen Dank für das Feedback. (hä[…]

Hallo FHueter, vielen Dank! Das hat mir weiter ge[…]