z88 aurora v3

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
timsn91
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 15:40

z88 aurora v3

Beitrag von timsn91 »

Guten Abend,

ich wollte eben das Program z88 aurora v3 (für Mac / mittlerweile auch os Sierra) installieren.
Die ersten beiden Installationspunkte waren mühelos.

Beim letzten Punkt bzw. als ich das Programm starten wollte kam dieses Fenster
https://www.dropbox.com/s/u84r1f4kjkwwg ... 3.png?dl=0

Weiß jemand wie ich es zum laufen kriege?

MfG
Tim H.

Benutzeravatar
SHautsch
Alumni
Beiträge: 380
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 11:03

Re: z88 aurora v3

Beitrag von SHautsch »

Hallo Tim,

ganz einfache Antwort: geht nicht :oops:

Wie auch auf unserer Webseite steht:
Die OS X-Version ist kompatibel mit OS X 10.8 (Mountain Lion), OS X 10.9 (Mavericks) und OS X 10.10 (Yosemite). Bitte beachten Sie die Installationshinweise.
Leider hat Apple mit der SIP (System Integrity Protection) bei El Capitan ein großes Fass aufgemacht, an dem wir immer noch Arbeiten. Aktuell geht schon alles bis auf den Eigenschwingungssolver, aber der fehlt noch für ein Release. Wir arbeiten daran, aktuell kann ich dir da nur ein Downgrade empfehlen (wohl eher nicht sinnvoll) oder du installierst dir ein Linux per Virtueller Maschine (z. B. VirtualBox) und haust da Ubuntu oder OpenSUSE rein, da läuft Z88Aurora dann problemlos.

Viele Grüße,
SHautsch

timsn91
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 15:40

Re: z88 aurora v3

Beitrag von timsn91 »

Moin moin,

Danke für die schnelle und gute Antwort! Ich werde es dann über eine andere Partition auf Windows versuchen. Hätte es nur gern auf der Mac Partition gehabt um nicht immer switchen zu müssen! :(

MfG
Tim H.

Benutzeravatar
SHautsch
Alumni
Beiträge: 380
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 11:03

Re: z88 aurora v3

Beitrag von SHautsch »

Moin!

Bootcamp geht natürlich auch. Wobei auch eine virtuelle Maschine gut geht, da brauchst du dann nicht switchen.
Läuft halt minimal langsamer, aber für "normale" FE-Rechnungen geht das. Wir testen viele Betriebssysteme auch nur noch in der VM...

Viele Grüße,
SHautsch

timsn91
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 15:40

Re: z88 aurora v3

Beitrag von timsn91 »

Okay,

ich habe mir grade VirtualBox geladen und installiert. Alles kein Problem. Allerdings kam beim starten des Programms "Das Programm kann nicht geöffnet werden" :/

Grüße!

/e
Nun klappt es! (VirtualBox)
/ee
Hättest du vielleicht einen Tipp mit wieviel GB Festplatte, Arbeitsspeicher etc. man die Version erstellen sollte?

Benutzeravatar
SHautsch
Alumni
Beiträge: 380
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 11:03

Re: z88 aurora v3

Beitrag von SHautsch »

Also für ein Linux mit Z88Aurora drin reichen eigentlich 20 GB locker aus, da ist dann viel Platz für Projekte.
Minimum würde ich mal 10 GB schätzen - wobei die Partitionen eigentlich mitwachsen sollten. Les dich da mal kurz ein, die VM-Images kann man mitwachsen lassen, dann sind die nur so groß wie wirklich Dateien drin sind.

Arbeitsspeicher: je nach Host-Betriebssystem - auf einem Mac würde ich sagen 2 GB für den Host übrig lassen, den Rest in die VM.

CPU-Kerne: auch 1-2 für den Host übrig lassen, damit man da noch vernünftig arbeiten kann.

timsn91
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 15:40

Re: z88 aurora v3

Beitrag von timsn91 »

Hat alles geklappt. Habe mir die VirtualBox mit Windows 10 gemacht. Funktioniert einwandfrei. Danke für die Hilfe!

Benutzeravatar
SHautsch
Alumni
Beiträge: 380
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 11:03

Re: z88 aurora v3

Beitrag von SHautsch »

Sehr gerne :)

Viel Spaß mit Z88Aurora! Sobald es Neuigkeiten zur OS X Version gibt, werden die auf Webseite, Forum, Newsletter und Facebook angekündigt :mrgreen:

Beste Grüße,
SHautsch

Antworten