Node Coupling, RBE, usw.

Sie finden etwas nicht oder wünschen sich Funktionalitäten? Hier können Sie es los werden! /
You are looking for functionalities? Go ahead!

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
Fritz
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 21:33
Wohnort: Heroldsberg

Node Coupling, RBE, usw.

Beitrag von Fritz »

Ist es für die Zukunft angedacht Kopplungen von Nodes modellieren zu können?
Ich meine damit so Sachen, die in kommerziellen Programmen RBE, rigid couplung, flex distributed coupling usw. heißen.

Ich denke das wäre sehr nützlich.
Müsste eigentlich auch recht einfach zu implementieren sein.

Gibt es einen Workaround?

mifris
Alumni
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 20:41

Re: Node Coupling, RBE, usw.

Beitrag von mifris »

Hallo Fritz,

wenn Sie damit z.B. Balkenelemente in einer Bohrung, die ein Drehmoment übertragen sollen, meinen?! Ja, das ist in Planung und auch schon grob getestet! :D

Viele Grüße,

Michael Frisch

Benutzeravatar
mz15
Site Admin
Beiträge: 264
Registriert: Do 5. Aug 2010, 19:23

Re: Node Coupling, RBE, usw.

Beitrag von mz15 »

Hallo Fritz,

wie Herr Frisch schon sagt, ist das in Planung, da wir auch den Wert erkannt haben. Leider ist die Sache nicht sehr einfach zu implementieren. Neben dem Bohrungsmittelpunkt, der aufgrund der dikretisierten Geomentrie nicht mehr bekannt ist, besteht das Problem der unterschiedlichen Steifigkeit bei unregelmaessiger Vernetzung und das Probelm der Visualisierung wenn sie nicht von Balken erschlagen werden wollen in der Darstellung.

Es ist daher ein recht kompliziertes Thema auch wenn es einfach aussieht. Wann es also in einer Aurora-Version erscheinen wird ist nicht sicher zu sagen.

Gruss
mz15

Antworten