Kunststoffe simulieren

Sie finden etwas nicht oder wünschen sich Funktionalitäten? Hier können Sie es los werden! /
You are looking for functionalities? Go ahead!

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
felix
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 07:57

Kunststoffe simulieren

Beitrag von felix »

Hallo,

ich plane, z88 für meine Projektarbeit einzusetzen. Ist es mit der aktuellen Version möglich, Kunststoffe wie Polycarbonat (zumindest annähernd) zu simulieren?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
auroraIco
Site Admin
Beiträge: 153
Registriert: Di 24. Aug 2010, 12:49

Re: Kunststoffe simulieren

Beitrag von auroraIco »

Hallo Felix,
das kommen immer auf den Anwendungsfall an. :D
Natürlich verhalten sich Kunststoffe nichtlinear. Klar. Ist die Belastung nicht besonders hoch, sprich auch die Verformungsantwort nicht so groß, kann man durchaus linear rechnen. Hierzu kommt, dass PC amorph ist, also ziemlich spröd und man wenig Molekularkettenbewegungen hat.
Bei der Berechnung sieht man, in welchen Spannungsbereichen man landet, wenn dann einen Spannungs-Dehnungskurve vorliegt, kann man abschätzen, wie groß der Fehler einer linearen Rechnung ist. Je weniger Last desto besser für lineare Berechnungen.

Viele Grüße,
Aurora_ico

Antworten