Sie finden etwas nicht oder wünschen sich Funktionalitäten? Hier können Sie es los werden! /
You are looking for functionalities? Go ahead!

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

vom rjoos
#375
Hallo everybody

Im Beispielhandbuch zu Beispiel 8 steht beschrieben, dass manzu einer Struktur Verschiebungen und Spannungen hinzuaddieren kann. Wie macht man dies? Gibt's eine Beschreibung dazu? W?rde dies ben?tigen um eine Sandwich-Struktur (Corneal inlay in Hornhaut).

Danke f?r Hinweise! :!:
Benutzeravatar
vom wehmann
#376
Hallo rjoos,

diese M?glichkeit gibt es. Dazu m?ssten Sie zun?chst Ihre Last aufteilen, z.B. in 10 Schritte. Sie geben in jedem Schritt nur 1/10 der Kr?fte auf. In jedem Schritt berechnen Sie mit Z88 Aurora V1 die Verschiebungen aller Knoten (z88o2.txt). Diese Verschiebungen m?ssen Sie dann auf die Knotenkoordinaten (z88i1.txt) aufaddieren. Die so neu erhaltene Strukturdatei importieren Sie in ein neues Projekt und rechnen erneut mit den n?chsten 1/10 Last. Es f?hrt fast kein Weg daran vorbei, dass Sie daf?r einen Konverter programmieren, der die Verschiebungen auf die Knotenkoordinaten aufaddiert. Eine genaue Beschreibung zu diesem Thema haben wir leider nicht. Wenn diese Aufgabenstellung bei Ihnen Zeit hat, k?nnten Sie bis zum Release unserer Version 2 in ca. 9 Monaten warten. In dieser Version wird es voraussichtlich ein Modul geben, das solche geometrischen Nichtlinearit?ten ber?cksichtigen kann.

Viele Gr??e

Christoph Wehmann

Hallo, können Sie einmal einen Screenshot da[…]

Hallo, ja genau die Knoten an der Oberfläche[…]

Hallo GuaAck, das war nicht weiter schwer. Die El[…]

Hallo CMDB, diese Berechnungen sind nicht eingebu[…]