Infos zur Ergebnisinterpretation, Darstellung und Auswertung /
Info about results, visualisation and evaluation

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

vom Vitrex
#2831
Hallo zusammen,

ich habe zwei Knoten mit einem Abstand von 200mm miteinander verbunden und das Element Nr.5 Welle mit dem Durchmesser 20mm zugewiesen. Als Material kommt Maschinenbaustahl E295 zum Einsatz.

Wenn ich die Welle nun auf einer Seite fest einspanne und die andere Seite mit einem Drehmoment von M=100.000Nmm belaste führt dies bei einer Voll- und auch Hohlwelle zum selben Drehwinkel.

Der Drehwinkel bei der Vollwelle beträgt nach der Simulation ~0,9°,welches mit den analytischen Berechnungen übereinstimmt.

Bei einer Hohlwelle mit 5mm Dicke (D=20mm, d=15mm) sollte der Drehwinkel bei gleichem Drehmoment ~1,32° betragen.

Ich habe die Projektdateien als .zip-Ordner mit den analytischen Berechnungen hochgeladen.
http://workupload.com/file/RUj3v4JI


Mit freundlichen Grüßen
Vitrex
vom KeDee
#2833
Hallo Vitrex,

das Wellenelement kann leider nur mit vollem Querschnitt verwendet werden. Daher kommt bei einer Hohlwelle auch dasselbe Ergebnis heraus wie bei einer Vollwelle. Wenn Sie Balken Nr. 2 verwenden, ergeben sich bei Ihren Einstellungen auch tatsächlich die 1,32°.

Beste Grüße,
KeDee

Hallo CMDB, das ist komisch, normalerweise mü[…]

Z88Aurora V5 released

Hey Dave, thank you for your feedback. We are gl[…]

Hallo Herrjakel, Ihr System ist eigentlich schon […]

Hallo ich versuche ein eine etwas komplizierteres[…]