Nichtlineare Verformung Parallelfeder

Alle Fragen zu: Vernetzung, Materialien, Lasten, Randbedingungen und Elementparameter /
All questions to: meshing, materials, boundary conditions and element properties

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
MartinB
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Jan 2017, 16:54

Nichtlineare Verformung Parallelfeder

Beitrag von MartinB »

Liebes Aurora Team,

ich möchte die nichtlineare Federkennlinie einer Parallelführung bestehend aus Federn berechnen.
Für ein starkt vereinfachtes Modell ist mir der Import und Berechnung eines Creo *.stp Modells gelungen.
Das tatsächliche Modell ist scheinbar zu "komplex" so dass es zu Fehlern bereits beim Vernetzen kommt.
Ich denke, dass ich eine grundlegend andere Herangehensweise wählen muss, um zum Ziel zu kommen (Nutzung von Strukturelementen ???)
Ich habe versucht das Modell als Datei anzuhängen, da erscheint aber immer eine Fehlermeldung.
Ich wäre froh, wenn Sie mir weiterhelfen können, da die ersten Berechnungsergebnisse sehr erfolgsversprechend aussahen.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Brucke

JGlamsch
Support
Beiträge: 25
Registriert: Do 27. Okt 2016, 11:51

Re: Nichtlineare Verformung Parallelfeder

Beitrag von JGlamsch »

Hallo MartinB,

haben Sie versucht, das Modell als STL Datei zu importieren? Dies liefert im Allgemeinen meist bessere Ergebnisse als der Import von STEP Dateien.

Falls das Anhängen von Dateien nicht klappt, können Sie diese auch gerne an z88aurora@uni-bayreuth.de (mit einen Verweis auf diesen Forenbeitrag) senden. Ich werde Ihr Modell dann überprüfen.

Beste Grüße,
JGlamsch

MartinB
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Jan 2017, 16:54

Re: Nichtlineare Verformung Parallelfeder

Beitrag von MartinB »

Hallo JGlamsch,
danke für den Hinweis. Mit der STL Datei hat das problemlos geklappt.
Beste Grüße
Martin Brucke

JGlamsch
Support
Beiträge: 25
Registriert: Do 27. Okt 2016, 11:51

Re: Nichtlineare Verformung Parallelfeder

Beitrag von JGlamsch »

Hallo MartinB,

super! Bei weiteren Problemen können Sie sich gerne nochmal melden.

Beste Grüße,
JGlamsch

Antworten