Vernetzung schlägt fehl

Alle Fragen zu: Vernetzung, Materialien, Lasten, Randbedingungen und Elementparameter /
All questions to: meshing, materials, boundary conditions and element properties

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

FEM5Neuling
Import
Beiträge: 18
Registriert: Di 16. Aug 2016, 11:31

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von FEM5Neuling »

Klar, siehe Anhang. Das eine ist der Z88 Ordner, das andere die Datei, die ich eigentlich importieren wollte.
Dateianhänge
Element.zip
(699.71 KiB) 114-mal heruntergeladen
2508.zip
(701.72 KiB) 112-mal heruntergeladen

mifris
Alumni
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 20:41

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von mifris »

Kann es sein, dass Dein Modell aus mehreren Einzelbauteilen besteht? :shock: Wir können aktuell nur mit einem Bauteil rechnen. D. h., das Modell muss so konstruiert werden, dass auch nur ein einziges Bauteil vorhanden ist.
In der Element.inp sind mehrere Teilvolumina vorhanden und hier steigt dann der Konverter aus. :wink:

Viele Grüße
M. Frisch

FEM5Neuling
Import
Beiträge: 18
Registriert: Di 16. Aug 2016, 11:31

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von FEM5Neuling »

Tja - berechtigte Frage. Eigentlich handelt es sich nur um ein Modell, was in einem Konstrukt aus mehreren Skizzen und aufgezogenen Blöcken besteht... Über diese Bauteil Geschichte hatte ich auch schon nachgedacht,weil ich das gelesen hatte im Forum. Eigentlich sind mehrere Bauteile doch das, was man zusammenfügt, wenn man mit Catia im Assembly Design arbeitet?! Das Bauteil stammt aus nem andern Programm, aber das Prinzip ist ja dasselbe und daran kann ich mich erinnern aus früheren Zeiten...?!

mifris
Alumni
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 20:41

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von mifris »

Hmm. komisch. Kannst Du vielleicht das Original stp auch einmal hochladen oder uns schicken? :wink:

Viele Grüße
M.Frisch

FEM5Neuling
Import
Beiträge: 18
Registriert: Di 16. Aug 2016, 11:31

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von FEM5Neuling »

Das wäre dann diese :) 8)
Dateianhänge
Element - 1.zip
(1008.05 KiB) 93-mal heruntergeladen

mifris
Alumni
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 20:41

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von mifris »

Huuiiiii! Wenn ich fragen darf, was ist das genau? Soll das eine einfache Platte mit Schlitze sein? Wenn ja, dann ist das nahezu unmöglich so zu vernetzen und zu simulieren...
Ich habe das Bauteil auch einmal in Abaqus eingeladen und hier wird einfach nur so vernetzt, als wäre es eine Platte. Vorsicht bei soo kleinen Abweichungen oder Toleranzen. Hier stellt sich nämlich auch die Frage, ob diese überhaupt einen Einfluss auf das Simulationsergebnis hätten. Eine der goldenen Regeln bei der FEA ist: "So grob wie möglich, so fein wie nötig!" D. h. konkret, Du müsstes die Geometrie vereinfachen.
Wir haben auch rund um die FEA ein paar Tipps und Tricks unter "C:\Z88AuroraV3\docu\de\SPIDER", die Dir vielleicht ein wenig weiterhelfen! :wink:

Viele Grüße
M. Frisch

Benutzeravatar
Vossi
Import
Beiträge: 10
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:49

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von Vossi »

Hallo,

ich hab das eben mal mit meinem Gewinde versucht, jedoch auch ohne Erfolg und mit der selben Fehlermeldung. (siehe zip-Datei)

Der Hinweis mit der 2. Order bei GMSH ist Gold wert! Vielen Dank!
Hab das einlesen gleich mal mit Quadratischen Tets gemacht, jedoch mit dem selben Erfolg.

Ich habe mein Vorgehen (mit Bildern) mal in eine pdf gepackt. Am Ende der pdf habe ich auch noch meine Einstellungen für die Netz Erstellung gepackt. Vielleicht kann man daran ja auch erkennen, wo der Hund begraben ist.

Viele Grüße
Vossi
Dateianhänge
Vorgehen.pdf
(518.1 KiB) 99-mal heruntergeladen
Z88_Gewinde-dW.zip
(255.55 KiB) 87-mal heruntergeladen

FEM5Neuling
Import
Beiträge: 18
Registriert: Di 16. Aug 2016, 11:31

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von FEM5Neuling »

Hallo,
salopp formuliert ist es eine "Kiste", die rundum Platten hat und innen drin mit Längs- und Querträgern verstärkt wird. Das Innenleben ist quasi hohl. Diese Träger müssen eine Flächenbelastung des "Deckels" aufnehmen. Sprich: vereinfachen durch Entfernen dieser Träger ist nicht möglich... :roll:

Beim Netzcheck der Nastran Datei bekomme ich immer zwei fehlerhafte Elemente angezeigt in der z88det.txt - nur was bringt mir das jetzt? :shock:

Ich habe spaßeshalber mal eine deutlich einfachere Geometrie gebastelt - Deckel, Längsträger, untere Platte - auch hier streikt der Import der INP Datei, obwohl ich in GMSH nur noch eine gelbe Kugel hatte :shock:

mifris
Alumni
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 20:41

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von mifris »

Hallo Vossi,

ah ok. Hab den "Fehler" schon gefunden. Der Abaqus-Konverter erwartet immer bestimmte Schlagwörter und die müssen dann genau so in der .inp geschrieben sein. :idea:
Hierfür gibt es nun 2 Möglichkeiten:

1. Die *.inp öffnen und einmal "NODE" zu "Node" und "ELEMENT" zu "Element" machen. (Am besten mit der Suchfunktion danach suchen; Bei Deinem Fall Zeile 3 und Zeile 1686)

2. Nach "C:\Z88AuroraV3\win\bin" gehen und dort die Datei "inpenviro.z88" öffnen. In dieser Datei sind alle Keywords für den Abaqus-Konverter aufgelistet. Hier müsstest Du "*Node" durch "*NODE" und "*Element" durch "*ELEMENT" ersetzen. Dann sollte es klappen. :)

Und noch zu den quadratischen Elementen. Hier entsteht schon beim Gmsh "schlechte" Netze, bei denen Elemente eine negative Jacobi-Determinate haben. Der Import nach Z88 funktioniert, jedoch auch mit den "schlechten" Elementen...

Viele Grüße
M.Frisch

mifris
Alumni
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 20:41

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von mifris »

Hallo FEM5Neuling,

und genau hier liegt das Problem. Die Vernetzer erkennen das nicht. Die einzige Lösung wäre, dies "händisch" zu vernetzen. Hierfür gibt es Tools wie ANSA oder Hyperworks, die jedoch im programmhandling nicht die Einfachsten sind.

Wenn fehlerhafte Elemente vorliegen, dann muss man im Vernetzer unterschiedliche Einstellungen ausprobieren. Bei Gmsh einfach mal unter "Tools --> Options --> Mesh" schauen.

Vielleicht liegt hier das gleiche "Problem" vor, wie bei Vossi. Die Schlagwörter von Gmsh passen nicht zu denen des Konverters. Bei meiner Verison (2.8.3) passen die Schlagwörter. Ihr habt mit Sicherheit eine neuere Version, wo die Schlagwörter beim Export verändert wurden... :roll:

Viele Grüße
M.Frisch

FEM5Neuling
Import
Beiträge: 18
Registriert: Di 16. Aug 2016, 11:31

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von FEM5Neuling »

Ich bin frustriert. Ich kriege die INP Datei einfach nicht importiert. Egal was ich versuche. Auch mit diesen Änderungen nicht... Jedes Mal sagt die Log. Datei, dass mehrere Elemente vorlägen, es ist aber nur ein einziger Block, hab die Ausgangsdatei verändert. Und trotzdem will er es nicht haben.
Seht ihr noch Möglichkeiten? Oder muss man es abhaken unter " geht nicht mit Z88?"

mifris
Alumni
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 20:41

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von mifris »

Das liegt dann daran, dass Gmsh das Bauteil mit mehreren/verschiedenen finiten Elementen vernetzt. Fällt dann natürlich erst beim Import auf, weil Z88Aurora nur mit einer Art von finitem Element rechnen kann.
Lad doch mal Deine stp. hoch, dann schau ich mal, was ich tun kann. :wink:

Viele Grüße
M. Frisch

FEM5Neuling
Import
Beiträge: 18
Registriert: Di 16. Aug 2016, 11:31

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von FEM5Neuling »

Neuer Versuch, wie gesagt, habe die Ausgangsdatei zu einem Block umformatiert und daraus die Step Datei generiert... Aktuell läuft ein Versuch, diese direkt in Z88 zu vernetzen, aber ich habe meine Zweifel... :) Wenn es lange dauert, scheitert es meist, hab ich festgestellt.
Dateianhänge
Block.zip
(100.31 KiB) 86-mal heruntergeladen

mifris
Alumni
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 20:41

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von mifris »

Hier stoßen die Freeware-Mesher einfach an ihre Grenzen bzw. man müsste einige Varianten durchtesten... Gmsh bringt mir z. B. auch Fehlermeldungen über "schlechte" Elemente...
Deswegen habe ich es mal mit einem kommerziellen Programm versucht. Das Ergebnis könnte vielversprechend sein. EInfach mal ausprobieren. Der Import nach Z88Aurora funktioniert jedenfalls. :wink:

Viele Grüße
M. Frisch

P.S.: Ein Punkt, bei dem auch gerne Probleme auftreten, ist der CAD-Export! Hier kann es passieren, dass die Geometrieinformationen nicht sauber herausgeschrieben werden. Dann kann auch der beste Vernetzer nichts machen... :shock: Daher vielleicht auch einmal die unterschiedlichen Geometrieschnittstellen ausprobieren. :wink:
Dateianhänge
block_vernetzt.zip
(2.36 MiB) 92-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Vossi
Import
Beiträge: 10
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:49

Re: Vernetzung schlägt fehl

Beitrag von Vossi »

Hallo mifris,

super. Das klappt sehr gut! Hab bisher nur die 1. Variante genommen, jedoch werd ich auf Dauer bestimmt die 2. verwenden ;)

Wenn man die normalen Vernetzer nutzt, dann erstellt gmsh wirklich schlechte Netze. Ich hab mir mal die Jmin/Jmax Werte anzeigen lassen und war überrascht. Wenn man aber nach dem ersten Vernetzten noch mal "Optimize 3D (Netgen)" auswählt, dann entstehen Netze mit Jmin/Jmax = 1...

Vielen Dank für deine Hilfe!

Grüße
Vossi

Antworten