Kontrollkoordinaten Balken Nr. 25

Alle Fragen zu: Vernetzung, Materialien, Lasten, Randbedingungen und Elementparameter /
All questions to: meshing, materials, boundary conditions and element properties

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
elw00d
Import
Beiträge: 12
Registriert: Do 10. Dez 2015, 21:33

Kontrollkoordinaten Balken Nr. 25

Beitrag von elw00d »

Moin,

Wie genau sind die die Kontrollkoordinaten für die Querschnittsorientierung des Balken Nr.25 anzugeben?

Ein ganz einfaches Modell angenommen mit 3 Knoten

Nr x y z
1 0 0 0
2 100 0 0
3 200 0 0

Und zwei Balken Nr. 25 dazwischen.

Ich hab die Kontrollkoordinaten als "Richtungsvektor" aufgefasst. 0/1/0 (x/y/z) sollte demnach eine Orientierung entlang der Y-Achse ergeben. Offensichtlich ist das falsch; der Solver rechnet zwar, aber die Knotenkräfte sind NAN.

Ich hab dann auf doof für die Kontrollkoordinaten 1 / 100 / 1 angegeben - jetzt kommt was vernünftiges raus. Aber wie liegt jetzt mein Querschnitt? Wie ist die Angabe der Kontrollkoordinaten aufzufassen? Wie ein zusätzlicher Punkt im Raum? Aber dann müsste ja meine erste Angabe auch Ergebnisse liefern.

Die Angaben im Theoriehandbuch hab ich gelesen; demnach wäre meine erste Eingabe zulässig, da der Punkt nicht auf der 1-2 Achse liegt.

Danke!

Benutzeravatar
SHautsch
Alumni
Beiträge: 380
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 11:03

Re: Kontrollkoordinaten Balken Nr. 25

Beitrag von SHautsch »

Hallo elw00d,

die Kontrollkoordinaten sind wie im Handbuch beschrieben anzugeben.

Ich habe das gerade kurz getestet und eine Struktur wie Ihre erzeugt. Mit Kontrollknoten (0/1/0) rechnet das Modell problemlos.

Um den Fehler zu finden wären nun folgende Angaben wichtig:
- welcher Solver wurde verwendet?
- welches Material wurde verwendet?
- welche Elementgeometrie wurde verwendet?
- welche Balkentheorie wurde verwendet?

Ich habe bei meinen Versuchen auch andere Koordinaten wie (0/10/0), (0/25/0) oder (0/0/1) probiert, lief alles wie es soll. Vielleicht gibts es eine unglückliche Kombination oder die Eingabe wird nicht korrekt gespeichert.
Im Reiter Elementgeometrie müssen Sie den Querschnitt wählen, dann den Kontrollpunkt und die Balkentheorie, dann auf Berechnen und Zuweisen. Zur Kontrolle können Sie die Datei z88setsactive.txt im Projektverzeichnis aufrufen, dort sollten die Angaben drin stehen.

Beste Grüße,
SHautsch

elw00d
Import
Beiträge: 12
Registriert: Do 10. Dez 2015, 21:33

Re: Kontrollkoordinaten Balken Nr. 25

Beitrag von elw00d »

Sieht doch alles gut aus?

4
#NODES CONSTRAINT 1 1 1 11 123456 1 0.000000E+000 "festlager"
#NODES CONSTRAINT 1 2 2 11 2 3 1.000000E+003 "ykraft"
#ELEMENTS MATERIAL 1 3 3 1 1 "Maschinenbau Stahl"
#ELEMENTS ELEMENTGEO 1 11 11 3 1.000000E+002 0.000000E+000 1.000000E+002 0.000000E+000 0.000000E+000 0.000000E+000 0.000000E+000 1 0.000000E+000 1.000000E+000 0.000000E+000 8.600000E-001 "Geometrie2"

Hab alle Solver durchprobiert.

Ich arbeite (in diesem Fall) mit Win7, 64bit.

Ich häng mal den Projektordner gezippt an...
Dateianhänge
test.zip
(7.7 KiB) 97-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
SHautsch
Alumni
Beiträge: 380
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 11:03

Re: Kontrollkoordinaten Balken Nr. 25

Beitrag von SHautsch »

Hallo elw00d,

wir konnten das Problem jetzt nachstellen. Leider hatte ich vorher bei den Versuchen nur die Verschiebungen, aber nicht die Knotenkräfte betrachtet :roll:

Es sind noch einige Analysen notwendig, um den Fehler genau identifizieren zu können. Daher muss ich Sie um etwas Geduld bitten.

Beste Grüße,
SHautsch

elw00d
Import
Beiträge: 12
Registriert: Do 10. Dez 2015, 21:33

Re: Kontrollkoordinaten Balken Nr. 25

Beitrag von elw00d »

Das freut mich gleich doppelt! Erstens weil ich nicht schonwieder nen trivialen Fehler gemacht hab und zweitens weil ihr euch um ne Lösung kümmert :)

Danke!

Benutzeravatar
SHautsch
Alumni
Beiträge: 380
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 11:03

Re: Kontrollkoordinaten Balken Nr. 25

Beitrag von SHautsch »

Hallo elw00d,

kurze Info:
Der Kontrollknoten definiert mit den Anfangs- und Endpunkten des Balkens eine Ebene, auf der die lokale Z-Achse des Balkens senkrecht steht. Die X-Achse bleibt immer konstant in Balkenrichtung und die Y-Achse ergibt sich als Kreuzprodukt der beiden Achsen.

Bei der Eingabe von (0/1/0) als Kontrollknoten wird der Balken zur Standardorientierung nicht gedreht, d. h. der Knoten liegt auf der X-Y-Ebene und die Z-Achse steht darauf sowieso schon senkrecht, es ändert sich also nichts. Der Balken ist orientiert wie der Balken Nr. 2, bei dem Sie jedoch nicht von Bernoulli auf Timoshenko umschalten können.

Alle anderen getesteten Kombinationen funktionieren, auch spezielle Winkel wie 45°, 30° und 60°.

Ob die X-Koordinate Null ist oder ein Wert drin steht, das ist auch irrelevant - also (1/1/0) oder (24.3/1/0) gehen auch nicht.

Wir forschen weiter nach der Ursache.

Beste Grüße,
SHautsch

elw00d
Import
Beiträge: 12
Registriert: Do 10. Dez 2015, 21:33

Re: Kontrollkoordinaten Balken Nr. 25

Beitrag von elw00d »

Ok, dann besteht momentan die einzige Einschränkung darin, dass man für Balkenmodelle, die in der xy-Ebene liegen (bzw. zur xy Ebene orientierte Querschnitte haben) keinen Timoshenko-Balken zur Verfügung hat?

thx

elw00d

Benutzeravatar
SHautsch
Alumni
Beiträge: 380
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 11:03

Re: Kontrollkoordinaten Balken Nr. 25

Beitrag von SHautsch »

Hallo elw00d,

genau so sieht es aus - natürlich bis wir der Sache auf den Grund gehen konnten.

Beste Grüße,
SHautsch

Antworten