Probelme beim vernetzen mit Z88

Hinweise zum Import von: / Hints for importing:
STEP, STL, AutoCAD-DXF, NASTRAN, ABAQUS, ANSYS, COSMOS, Z88

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
Hoschy
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 6. Sep 2020, 17:55

Probelme beim vernetzen mit Z88

Beitrag von Hoschy »

Hallo zusammen,
ich habe bereits einige Beiträge mit einem ähnlichem Fehler hier im Forum gelesen. Allerdings lösen die Ansätze dort mein Problem nicht.

Für ein FEM Praktikum haben ich 3D Daten zur Verfügung gestellt bekommen. Sobald ich diese in Z88 importiere und vernetzen möchte bekomme ich eine Fehlermeldung, dass nur ein Bauteil vernetzt werden kann.

Mit Gmsh lässt sich zwar eine Vernetzung durchführen, allerdings lässt mich dieser Fehler nicht in Ruhe. Ich hänge die betroffene Datei einmal, vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Viele Grüße
Jens

Edit: Ich nutze Z88AuroraV5 mit Linux Mint 20
Dateianhänge
Fusskreuz.stp.zip
(756.92 KiB) 48-mal heruntergeladen

chgl
Support
Beiträge: 25
Registriert: Di 5. Nov 2013, 15:40

Re: Probelme beim vernetzen mit Z88

Beitrag von chgl »

Hallo Jens,

ich habe mir dein Fußkreuz einmal etwas genauer betrachtet. Und es sieht danach aus, dass dein Modell (*.stp) nur aus Flächen besteht. Mit dieser Datei kann Z88 leider nicht arbeiten. Hättest du die Möglichkeit das Modell als Volumenmodell aus deinem CAD-Programm auszuleiten.

Anschließend sollte alles einwandfrei funktionieren.

Beste Grüße
Christian

Hoschy
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 6. Sep 2020, 17:55

Re: Probelme beim vernetzen mit Z88

Beitrag von Hoschy »

Hallo und vielen Dank für die Antwort.

Die STEP Datei sollte eigentlich ein Volumenmodell sein, zumindest wurde Sie so exportiert.
Werde mir dies allerdings auch noch einmal genauer anschauen und evtl. in FreeCAD importieren.

Viele Grüße
Jens

nmfgmbh
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Apr 2021, 09:08

Re: Probelme beim vernetzen mit Z88

Beitrag von nmfgmbh »

Guten Morgen und Hallo zusammen,
wir würden uns gerne an die o.g. Frage mit anhängen.
Durchgeführt werden soll eine thermodynamische Analyse eines Kolbens in einem beheizten Zylinder. Das Modell ist als Baugruppe (Volumenmodell) konstruiert und anschließend als .STL als auch als .stp abgespeichert worden.
Egal wie man es importiert, kommt beim Vernetzen (Netgen/Tetraeder quadratisch/Wert 5) immer die Fehlermeldung :

Fehler: NETGEN!
Bitte siehe netgen.log
Hinweis: Es kann nur ein Bauteil vernetzt werden!

Wenn man die Bauteile einzeln ins Programm lädt, lassen sie sich problemlos mit o.g. Bedingungen vernetzen...
Auch ein Abspeichern der Baugruppe als Bauteil und anschließende Umwandlung in .STL und .stp löst das Problem leider nicht.

Gibt es noch weitere Möglichkeiten, das Problem zu beheben bzw. zu umgehen?

Vielen Dank im Voraus,

Mit freundlichen Grüßen

nmfgmbh

JWittmann
Support
Beiträge: 16
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 08:16

Re: Probelme beim vernetzen mit Z88

Beitrag von JWittmann »

Hallo,

das Abspeichern als ein Bauteil kann aus vielen Gründen zu Fehlern führen. In der Regel bleibt die Baugruppe nämlich erhalten, obwohl es eine Datei ist. Am besten wäre es, die Baugruppe zu einem Bauteil zu verschmelzen, das kann in einer CAD-Umgebung über beliebige Operatoren versucht werden. Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass die Vereinigung fehlerhaft ist oder offene Randflächen auftreten. Eine Möglichkeit, das Problem zu umgehen, wäre es den Kolben separat zu berechnen oder den Kolben mit dem Zylinder miteinander in einem Bauteil zu konstruieren, ohne Baugruppe.

Beste Grüße

Antworten