AuroraV2 Quo Vadis?

Sprache: Deutsch

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
Benutzeravatar
auroraIco
Site Admin
Beiträge: 153
Registriert: Di 24. Aug 2010, 12:49

AuroraV2 Quo Vadis?

Beitrag von auroraIco »

Nach der positiven Resonanz auf die erste Version von Z88Aurora, arbeiten wir mit Hochdruck an der nächsten Version. Die Änderungen kann man auf 3 Punkte konzentrieren:

1. Verbesserungen die Handhabbarkeit betreffend, wie komfortablere Selektionsmöglichkeiten, Darstellungsmöglichkeiten, Ausschalten von Fehlerquellen (Benutzer gibt Geometriekonverterpfad oder Vernetzerpfad falsch vor).

2. Weitere Berechnungsmöglichkeiten, zusätzlich zur statischen mechanischen Analyse: stationäre Wärmeleitung, Material und Geometrienichtlinearitäten, Eigenschwingungen.

3. Verbesserte Benutzerführung, erweiterte Hilfefunktionen, ein Workflowmanagementsystem.

Die wichtigste aller Fragen:
Wann gibt es die neue Version?
Gute Frage, voraussichtlich Ende 2011. Die Programmierung sollte bis August abgeschlossen sein. Es folgt ein ausführliches Testen, Debugging und natürlich das Ausarbeiten der Doku :roll: .

Soviel Info fürs erste,
Aurora_ico :wink:

origin_of_symmetry
Import
Beiträge: 18
Registriert: Di 18. Okt 2011, 14:45

Re: AuroraV2 Quo Vadis?

Beitrag von origin_of_symmetry »

Wird Aurora V2 auch Temperaturdehnung unterstützen?

Mit freundlichen Grüßen

OoS

mifris
Alumni
Beiträge: 153
Registriert: Mo 27. Sep 2010, 20:41

Re: AuroraV2 Quo Vadis?

Beitrag von mifris »

Hallo OoS,

in der zweiten Version von Z88Aurora wird es ein Modul zur Temperaturanalyse geben. Dabei wird die stationäre Wärmeleitung berücksichtigt. Daraus resultierend ist eine thermo-mechanische Simulation möglich. Das soll heißen, dass Temperaturdehnungen berechenbar sind, sowie auch die thermischen Verschiebungen und Spannungen im Bauteil. :D

Viele Grüße und einen schönen Tag

Michael Frisch

Antworten