Vernetzer über Konsole aufrufen

Tipps & Tricks ... / How to ...

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
tzap
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 6. Nov 2020, 12:22

Vernetzer über Konsole aufrufen

Beitrag von tzap »

Hallo,

um mein Problem kurz zu beschreiben: Ich würde gerne Temperatur und Wärmefluss eines STL-Modells simulieren, allerdings ohne die Grafische Oberfläche von Z88 nutzen zu müssen. In anderen Forumsbeiträgen habe ich nun schon gelesen, dass der Solver über die Konsole aufgerufen werden kann. Da mein Modell allerdings nur im .stl Dateiformat vorliegt, nun die Frage, ob der Vernetzer auch über die Konsole aufgerufen werden kann.

Tetgen habe ich auch unabhängig von Z88 installiert, allerdings wäre es sehr umständlich die von Tetgen bereitgestellten Output-Formate in das geforderte Z88STRUCTURE Format zu übersetzen...

Gruß,

tzap

TB20
Support
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Nov 2020, 11:33

Re: Vernetzer über Konsole aufrufen

Beitrag von TB20 »

Hallo tzap,

die in Z88Aurora integrierten Vernetzer TetGen und Netgen können beide über die Kommandozeile ausgeführt werden. Die Executables tetgen.exe und netgen.exe, die im Installationsverzeichnis von Z88Aurora unter \Z88AuroraV*\win\bin liegen, liefern zusätzlich die Strukturdaten z88structure.txt.

Für die STL-Datei z88.stl können die beiden Vernetzer wie folgt ausgeführt werden:

Tetgen:
  • Lineare Tetraeder: tetgen.exe -pa5lCV z88.stl
  • Quadratische Tetraeder: tetgen.exe -pa5o2lCV z88.stl
5 ist ein Maß für die Netzgröße und kann variiert werden. Mit l wird festgelegt, dass z88structure.txt ausgegeben werden soll. Die restliche Syntax wird im Benutzerhandbuch von TetGen gut beschrieben.

Netgen:
  • Lineare Tetraeder: netgen.exe z88.stl 5 0.5 0
  • Quadratische Tetraeder: netgen.exe z88.stl 5 0.5 0 und anschließend z88nt.exe 1 MAXE MAXK
5 ist erneut ein Maß für die Netzgröße. Die Werte 0.5 und 0 sind in Z88Aurora konstant. Um ein Netz aus quadratischen Tetraedern zu erhalten, muss zunächst ein Netz aus linearen Tetraedern erzeugt werden, welches in einem zweiten Schritt mit z88nt.exe umgewandelt wird. Hierbei ist 1 konstant. Über MAXE, der maximalen Anzahl an Elementen, und MAXK, der maximalen Anzahl an Knoten, wird Speicher allokiert. Standardmäßig ist in Z88Aurora MAXE = 1300000 und MAXK = 900000 hinterlegt. Die Executable z88nt.exe findet sich ebenfalls unter \Z88AuroraV*\win\bin.

Viele Grüße
TB20

tzap
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 6. Nov 2020, 12:22

Re: Vernetzer über Konsole aufrufen

Beitrag von tzap »

Vielen Dank, funktioniert!

Eine Kleinigkeit noch: Wenn ich Tetgen über folgenden Befehl aufrufe "C:\Z88AuroraV5\win\bin>tetgen.exe -pa5lCV C:\Users\tzap\Documents\Z88Aurora\sphere.stl", wird die z88structure.txt Datei als einzige der Outputdateien unter C:\Z88AuroraV5\win\bin gespeichert und nicht unter C:\Users\tzap\Documents\Z88Aurora. Kann man das ändern?

Im Theoriehandbuch habe ich relativ wenig zur Konsolenanwendung von Z88Aurora gefunden...existiert eine ausführlichere Dokumentation dazu?

TB20
Support
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Nov 2020, 11:33

Re: Vernetzer über Konsole aufrufen

Beitrag von TB20 »

Hallo tzap,

das Verzeichnis, in dem die z88structure.txt ausgegeben wird, wird von Z88Aurora verwaltet. TetGen und Netgen speichern die z88structure.txt jeweils in ihrem Arbeitsverzeichnis, was so direkt nicht geändert werden kann. Eine Alternative wäre der DOS-Befehl move, um die z88structure.txt nach dem Vernetzen zu verschieben.

Eine ausführliche Dokumentation zur Verwendung der einzelnen Module von Z88Aurora über die Konsole existiert leider nicht.

Viele Grüße
TB20

Antworten