Materialparameter Brückenstahl

Haben Sie einen Fehler in Z88Aurora entdeckt? Dann helfen Sie mit und sagen es uns! /
You have discovered an error in Z88Aurora? Tell us the horrible truth!

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
Lowered
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Di 7. Jun 2016, 10:18

Materialparameter Brückenstahl

Beitrag von Lowered »

Sehr geehrte Damen und Herren,

mir ist aufgefallen, dass beim Brückenstahl der E-Modul sehr niedrig. Nach der angegebenen Einheitenkonvention müsste dieser in N/m^2 sein. Gibt es eine Quelle, die diesen Wert belegt?

Beste Grüße.

Benutzeravatar
SHautsch
Alumni
Beiträge: 380
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 11:03

Re: Materialparameter Brückenstahl

Beitrag von SHautsch »

Hallo Lowered,

da haben Sie einen Fehler aufgedeckt :shock: Das Material Nr. 22 (Brückenstahl) ist für das Beispiel 13.13 im Buch "Finite-Elemente-Analyse für Ingenieure" gedacht, bei dem eine Brücke mit einem Fahrzeuggewicht belastet wird.
Hierbei ist die Brücke in der Einheit Meter konstruiert, die Gewichtseinheit des Fahrzeugs ist Tonnen.
Der E-Modul von 2,06E5 N/mm2 würde sich ja umrechnen in 2,06E11 N/m2. Jedoch wird in diesem Beispiel die Last nicht in Newton aufgebracht, sondern in Tonnen :roll: Daher verringert sich der E-Modul durch die Umrechnung (1t = ca. 10.000 N mit Annahme g = 10 m/s2) auf 2,06E7 N/m2 bzw. eigentlich 2,06E7 t/m2.

Da aber in der Materialdatenbank das Einheitensystem N/m/t angegeben ist, also N als Krafteinheit, m als Längeneinheit und t als Gewichtseinheit, ist der E-Modul falsch.
Richtig wäre (wenn man Newton als Krafteinheit verwendet): E = 2,06E11 N/m2

Wir werden das in der kommenden Version von Z88Aurora natürlich korrigieren.

Beste Grüße,
SHautsch

Antworten