Elementnummerierungsvorlage falsch?

Haben Sie einen Fehler in Z88Aurora entdeckt? Dann helfen Sie mit und sagen es uns! /
You have discovered an error in Z88Aurora? Tell us the horrible truth!

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
hali
Import
Beiträge: 15
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:39

Elementnummerierungsvorlage falsch?

Beitrag von hali »

Hallöchen allerseits!

Habe gerade nach langem rumfummeln für mich ein Problem mit Hexaederelementen Typ 1 gelöst.
Ich bekam immer die Fehlermeldung: Jacobideterminante <=0, nummerrieung vllt. falsch? (Gegen den Uhrzeigersinn). Das hat mich zum nachdenken gebracht. Ich habe die Knoten des Hexaeders erstellt, wie im Manual (Aurora V2, theoriehandbuch, S. 16 oben) vorgesehen:

Code: Alles auswählen

 3 8 1 24 0
 1 3 0 0 0
 2 3 1 0 0
 3 3 1 0 1
 4 3 0 0 1
 5 3 0 -1 0
 6 3 1 -1 0
 7 3 1 -1 1
 8 3 0 -1 1
Ich bin davon ausgegangen, dass, um das Element zu erstellen, die einzelnen Knotennummern für das Element in der geometrischen Reihenfolge des Manuals einzugeben sind, also:

Code: Alles auswählen

1 1
1 2 3 4 5 6 7 8
Das hat aber genau den Fehler produziert den ich bekommen habe. (global gesehen sind die Knoten ja gegen den UZS nummeriert) Wenn ich die Zeile aber kontraintuitiv (! auf das Manual bezogen) zu

Code: Alles auswählen

 1 1
 1 4 3 2 5 8 7 6
ändere, bekomme ich plötzlich eine einwandfreie Lösung. Das freut mich natürlich riesig.

Jetzt ist meine Frage: Ist das ein "Bug" in der Dokumentation, dass diese schlichtweg eine falsche Nummerierung aufzeigt?
ODER (und ich habe Angst, dass es das ist ;-) ) habe ich einen vitalen Hinweis übersehen, dass die Nummerierung in der Doku nicht als "in dieser Reihenfolge sind die Knoten für unsere Elemente anzugeben" zu lesen ist?

Können Sie mir da Informationen geben?

Freundlichste Grüße
Hagen Lippok

FRudolph
Alumni
Beiträge: 25
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:12

Re: Elementnummerierungsvorlage falsch?

Beitrag von FRudolph »

Sehr geehrter Herr Lippok,

anbei finden Sie eine Darstellung des 8-Knoten-Hexaeders (Elementtyp Nr. 1) und dessen Implementierung mittels "z88i1.txt". Das lokale Koordinatensystem (weiß) dient lediglich zur Vervollständigung des Elementtyps. Dies ist bei den Formfunktionen entscheidend.

Mit freundlichen Grüßen

FRudolph
Dateianhänge
Elementtyp_Nr1_8-Knoten-Hexaeder.png
8-Knoten-Hexaeders (Elementtyp Nr. 1)
(18.34 KiB) 1280-mal heruntergeladen

hali
Import
Beiträge: 15
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 11:39

Re: Elementnummerierungsvorlage falsch?

Beitrag von hali »

Hallo FRudolph,

Hmmmm das funktioniert ja. Mein Problem war wohl, dass ich y- und z-Achse miteinander vertauscht habe. Das löst aber immer noch nicht die Problematik der Fehlermeldung. Ihrem Bild nach befinden wir uns in einem Rechtssystem. Das bedeutet (nach Wikipedia), dass im Uhrzeigersinn bedeuten würde: erst nach oben, dann nach rechts. Das kann ich der Grafik nicht entnehmen (auch nicht dem lokalen System). Ich denke, dass dann nur die Bezeichnung in der Fehlermeldung etwas irreführend ist. Ist hier vielleicht mathematisch positiv gemeint? Oder verstehe ich da noch was grundlegend falsch?
Ich bin jedenfalls froh, dass es bei mir nun funktioniert :-)

Viele Grüße
Hagen

FRudolph
Alumni
Beiträge: 25
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:12

Re: Elementnummerierungsvorlage falsch?

Beitrag von FRudolph »

Sehr geehrter Herr Lippok,

es freut mich zu lesen, dass es bei Ihnen funktioniert.
Zu der Problematik mit dem Rechtssystem habe ich folgende Anmerkung. Nach Wikipedia interpretiere ich ein rechtshändiges Koordinatensystem als mathematisch positiv, folglich "entgegen dem Uhrzeigersinn". Dies hat aber wiederum keinen direkten Einfluss auf die Elementnummerierung! Das ist Definitionssache des Softwareentwicklers.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß mit Z88Aurora.

Mit freundlichen Grüßen

FRudolph

Antworten