Netzgeneratordatei

Hinweise zum Import von: / Hints for importing:
STEP, STL, AutoCAD-DXF, NASTRAN, ABAQUS, ANSYS, COSMOS, Z88

Moderatoren: ccad, mz15, auroraIco, Lehrstuhl

Antworten
jmecheng

Netzgeneratordatei

Beitrag von jmecheng »

Hallo!
Ich habe versucht eine Netzgeneratordatei (siehe unten) zu importieren, aber leider wird keine Neuvernetzung der Superelemente vorgenommen, obwohl explizit "Netzgeneratordatei" als Importoption ausgewählt wurde.
Die gleiche Datei (mit ein paar kleinen Modifikationen) funktionierte in Version 1.4 tadellos. Es gibt auch keine Fehlermeldung o.Ä.

Code: Alles auswählen

2 13 2 26 0 0 0
1 2 0. -100.
2 2 0. 0.
3 2 0. 100.
4 2 250. -80.
5 2 250. 80.
6 2 500. -60.
7 2 500. 0.
8 2 500. 60.
9 2 750. -40.
10 2 750. 40.
11 2 1000. -20.
12 2 1000. 0.
13 2 1000. 20.
1 7
1 6 8 3 4 7 5 2
2 7
6 11 13 8 9 12 10 7
1 7
7 2 E 2 E
2 7
7 2 E 2 E

Benutzeravatar
wehmann
Alumni
Beiträge: 60
Registriert: Fr 20. Nov 2009, 07:28

Re: Netzgeneratordatei

Beitrag von wehmann »

Sehr geehrter jmecheng,

die Vernetzerregeln müssen in Z88Aurora V2a in der Vernetzerfunktion "Superelemente" neu eingegeben werden. Anschließend kann vernetzt werden. Dies ist durch die neue, interne Speicherstruktur mit Sets-Verwaltung zurückzuführen und sichert einen stabilen Importprozess. Falls Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gern wieder.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Wehmann

jmecheng

Re: Netzgeneratordatei

Beitrag von jmecheng »

Okay, vielen Dank!
Der Import mit direkter Vernetzung wie auf S. 35 ff des neue Theoriehandbuchs beschrieben funktioniert also nicht mehr?
Gruß
jmecheng

Antworten